. Einige denken nicht daran, Kreativität bei Babys aufzubauen. Denn sie gehen davon aus, dass Babys einfach von Natur aus kreativ sind. Doch das Singen mit Babys (genau wie das Lesen von Schlafgeschichten) kann dazu beitragen, kreativitätsfördernde und kritische Denkfähigkeiten zu erhöhen. Wiegenlieder sind Gedichte; so erzählen sie eine Geschichte. Da jede Geschichte eine Handlung hat, können Sie Ihr Baby in dieser Form der musikalischen Poesie an Problemlösungsfähigkeiten heranführen. Auch bekannt als “hush-a-bye”, ist der Ursprung dieses amerikanischen Wiegenlieds für Babys nicht vollständig bekannt. Es ist eine Mutter, die zu ihrem Baby singt und ihnen sagt, dass sie alle Pferde bekommen, die sie wollen, wenn sie aufhören zu weinen und zu schlafen. Manchmal wünschten wir uns alle, wir könnten unsere Babys davon überzeugen, nur mit ein paar Pferden nicht mehr zu weinen.

In Wirklichkeit hilft dieses Baby-Wiegenlied jedoch, Ihr Baby zu beruhigen, so dass Ihr Kleines ruhig in Ihrer Wärme schläft. Wenn Es Ihnen schwer fällt, Ihren Jungen zum Schlafen zu bringen, lesen Sie weiter, um Tipps zu erhalten, wie Sie eine gute Nachtbaby-Schlafroutine erstellen können. Engagiert, um Babys die beste Erfahrung im Wachstum zu bieten, von frühen Baby-Entwicklungsstadien, bis sie als Kleinkinder kriechen und gehen können, kümmern wir uns um die Details. In jeder Entwicklungsphase lernen Babys. Deshalb kümmern wir uns um jeden Aspekt – von Babyprodukten über Babyschlaf-Routinen bis hin zu Baby-Wiegenliedern, die sie zu verschiedenen Tageszeiten hören. . Eine der Theorien legt nahe, dass eine Mutter ihr Baby hält und schaukelt, und während das Baby schläft, senkt sie ihr Baby in die Krippe, und so geht das Wiegenlied, “unten wird Baby kommen”. Sie kannten wahrscheinlich dieses Baby Wiegenlied, als Sie noch ein Baby selbst waren. Dieses zeitlose Wiegenlied für Babys ist ein Gedicht, das im England des 19. Jahrhunderts von Jane Taylor – einer der wenigen in Erinnerung gebliebenen Dichterinnen des 19.

Jahrhunderts, England – geboren wurde. Dieses Baby-Wiegenlied hat viele Theorien um sich herum: vielleicht 5 verschiedene Theorien mit 5 verschiedenen Geschichten, die erklären, was es wirklich bedeutet. Bei Johnson haben die Klänge und die Tonhöhe so viel Bedeutung und Bedeutung wie die Texte der Baby-Wiegenlieder. Während Ihr Baby auf den Klang beruhigender Musik dosiert (oder tanzt), unterhalten Sie sich nicht, indem Sie weiterlesen, um mehr über die Ursprünge und die Bedeutung dieser Baby-Wiegenlieder zu erfahren? Seit Jahrhunderten sind Wiegenlieder eine beruhigende Art, Ihre Babys in den Schlaf zu bringen. Wir haben Baby-Schlaflieder gesammelt, die perfekt für die ruhige Phase der Schlafroutine Ihres Babys sind. Schauen Sie sie unten und spielen Sie sie für Ihr Baby! . Wiegenlied, und gute Nacht, mit rosa Rosen bedight, Mit Lilien o`er Verbreitung, ist mein Baby süßen Kopf. Legt euch jetzt hin und ruht, möge dein Schlummer gesegnet werden! Legt euch jetzt hin und ruht, möge dein Schlummer gesegnet werden! Wiegenlied, und gute Nacht, die Freude deiner Mutter, leuchtende Engel neben meinem Liebling bleiben.

Weich und warm ist Ihr Bett, schließen Sie die Augen und ruhen Sie Den Kopf. Weich und warm ist Ihr Bett, schließen Sie die Augen und ruhen Sie Den Kopf. Sleepyhead, schließen Sie Die Augen. Mutter ist direkt hier neben dir. Ich werde dich vor Schaden schützen, du wirst in meinen Armen aufwachen. Schutzengel sind in der Nähe, also schlafen Sie weiter, ohne Angst. Schutzengel sind in der Nähe, also schlafe weiter, ohne Angst . . .

Eine andere Theorie schlägt vor, dass das Gedicht aus dem 17. Jahrhundert von einem englischen Einwanderer stammt, der bemerkte, wie indianische Amerikaner ihre Babys schaukelten, von Wiegen, die von Baumzweigen aufgehängt waren, während die Babys zur Brise schliefen. Blasen, Blasen, Blasen Ich liebe dich Blasen, Blasen, Blasen, Blasen werden Sie mich auch aus dem Eimer und in den Becher Blasen lieben, Blasen, Blasen kommen geben mir eine Umarmung . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . . . .

. . . . . . . . .

. . . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . .

. . . . . . . . . . .

. . . . . . . . .

. . . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . . . .

. . . . . . . . . .

. . . . . . . . .

. . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . .

. . . . . . . . . .

. . . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . . .

. . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . .

. . . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . , Hände, Beine und Zehen Mein Bauchknopf und kirschrote Nase.